Kann mir einer erklären wofür eine Trenn- oder Schaltdiode da ist. - Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler
Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler  

Zurück   Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler > Boot > Bootstechnik

Bootstechnik Bootskörper, Einbauten, etc.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #1  
Alt 16.01.2020, 10:17
Benutzerbild von chris3962
chris3962 chris3962 ist offline
Fregattenkapitän
 
Registriert seit: 26.06.2016
Ort: Pfaffenhofen
Hafen: Kapfelberg
Mein Boot: Cranchi Clipper Cruiser
Bootsname: Grazie
MMSI, Rufzeichen: 211237580-DK2856
Betriebsstunden aktuelle Saison: 5
Strecke aktuelle Saison: (km) 48
Beiträge: 833
Thanks: 1.886
Erhielt 1.889 mal Danke in 666 Beiträgen
Meine Stimmung: entspannt
Standard Kann mir einer erklären wofür eine Trenn- oder Schaltdiode da ist.

Hallo Leute,
mich würden eure Meinungen bezüglich von Dioden interessieren. Also das eine Diode den Strom nur in eine Richtung durchlässt das check ich auch noch aber in diesem Fall .... ?????.
Also Hintergrund der Frage ist.
Auf meinem Boot sind 2 Motore, Volvo Penta 4,3l mit Vergaser und elektrischer Benzinpumpe. Typ 434. Habe immer wieder Probleme damit das der STB Motor nach längerem Stehen (14 TG nicht am Boot) schlecht oder gar nicht anspringt oder nach 1-2 Minuten wieder abstirbt. Hatte das selbe schon auf dem BB Motor. Damals haben wir die Diode getauscht und seit dem ist die BB Maschine ein richtiger Streber was das Starten betrifft. Der einzige Unterschied zu Früher ist, das man nun aufpassen muss das der Zündschlüssel nicht in der Zündung-stellung bleibt wenn der motor aus ist, weil nun die el.Benzinpumpe weiter fördert.
Habe mir nun auch von Volvo Penta für die STB Maschine eine neue Diode gekauft und habe mir gedacht wird halt dann auch so funktionieren.
Aber wie es halt immer so ist, funktioniert nicht. Unterschied der Teile das eine Schwarz das andere Orange.Habe dann das Orange von BB nach STB gewechselt, siehe da Benzinpumpe läuft.
Habe mir im Internet wieder so eine Orange Diode bestellt. Hier noch ein Bild davon.
Übrigens, wo das Teil eingebaut wird. Ist in dem Kabel welches nach dem Relais direkt zur el. Benzinpumpe geht.
Also bin für jeden Typ dankbar.

Gruß Chris
Angehängte Grafiken
  
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.01.2020, 17:34
Benutzerbild von chris3962
chris3962 chris3962 ist offline
Fregattenkapitän
 
Registriert seit: 26.06.2016
Ort: Pfaffenhofen
Hafen: Kapfelberg
Mein Boot: Cranchi Clipper Cruiser
Bootsname: Grazie
MMSI, Rufzeichen: 211237580-DK2856
Betriebsstunden aktuelle Saison: 5
Strecke aktuelle Saison: (km) 48
Beiträge: 833
Thanks: 1.886
Erhielt 1.889 mal Danke in 666 Beiträgen
Meine Stimmung: entspannt
Standard

Habe mir gerade die Bilder hier angeschaut und hier zur Erklärung weil man da schlecht lesen kann. Seitlich am rechten Rand ist das Diodenzeichen (->|) und in der Mitte steht noch 3 Ampere. Außerdem die VP Nr. 20382270.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 21.01.2020, 12:22
Benutzerbild von chris3962
chris3962 chris3962 ist offline
Fregattenkapitän
 
Registriert seit: 26.06.2016
Ort: Pfaffenhofen
Hafen: Kapfelberg
Mein Boot: Cranchi Clipper Cruiser
Bootsname: Grazie
MMSI, Rufzeichen: 211237580-DK2856
Betriebsstunden aktuelle Saison: 5
Strecke aktuelle Saison: (km) 48
Beiträge: 833
Thanks: 1.886
Erhielt 1.889 mal Danke in 666 Beiträgen
Meine Stimmung: entspannt
Standard

Irgendwie tut sich hier nix. Keiner da der sich mit Strom auskennt.

Nochmal von vorn um was es mir geht.
Habe immer wieder das Problem das nach längerer Standzeit der STB Motor nur schlecht anspringt oder gleich wieder ( nach 1-2 Minuten) ausgeht wegen Spritmangel. Hatte das Problem schon am BB Motor und dort wurde es durch das ersetzen der Schaltdiode behoben.
Man sollte wissen das bei Volvo Penta im Gegensatz zu Mercruiser die el.Benzinpumpe von der Lichtmaschine über einen separaten Ausgang mit 12V versorgt wird (zur Sicherheit das die Pumpe nicht läuft wenn der Motor sich nicht dreht). Beim Mercruiser läuft die Überwachung über den Öldruckschalter.
Außerdem ist, wenn man den Zündschlüssel auf Zündung stellt kein Strom an der el. Benzinpumpe. Bei Start wird über das Zündschloss die Pumpe mit Strom versorgt. Wenn dann der Motor anspringt soll die Lima den Strom über den separaten Ausgang für die Versorgung der Benzinpumpe sorgen (Sicher-
heitsschaltung).
Jetzt stellt sich für mich die Frage ob es an der Diode liegt oder an der Lima.
Denn mit der neuen Diode läuft die Pumpe schon in der ersten Schlüsselstellung also Sicherheitsschaltung Ade.
Also wenn mir jemand das mit den Dioden erklären könnte ob es da auch um Widerstand und Spannung und so weiter geht, wäre ich sehr dankbar.
Ich habe momentan das Bauchgefühl das von dem Limaanschluß zu wenig Strom oder Spannung kommt und so die (Orginal)Diode nicht durchschaltet.
Mit der auf dem Foto kommt Spannung (12V) an der Pumpe an.

Ich hasse Sicherheitsschaltungen

Gruß Chris
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 21.01.2020, 12:24
Benutzerbild von chris3962
chris3962 chris3962 ist offline
Fregattenkapitän
 
Registriert seit: 26.06.2016
Ort: Pfaffenhofen
Hafen: Kapfelberg
Mein Boot: Cranchi Clipper Cruiser
Bootsname: Grazie
MMSI, Rufzeichen: 211237580-DK2856
Betriebsstunden aktuelle Saison: 5
Strecke aktuelle Saison: (km) 48
Beiträge: 833
Thanks: 1.886
Erhielt 1.889 mal Danke in 666 Beiträgen
Meine Stimmung: entspannt
Standard

Übrigens was ich noch sagen wollte.
Das ist auch der Grund warum man eine Penta Lima nur mit einer Penta Lima ersetzen kann. Ist auch etwas teuerer.

Gruß Chris
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 21.01.2020, 17:24
Benutzerbild von Franz 65
Franz 65 Franz 65 ist offline
Oberstabsbootsmann
 
Registriert seit: 13.01.2020
Ort: 94505 Bernried-Edenstetten
Hafen: Kasten Österreich
Mein Boot: Rinker 212 festival
Bootsname: Bella Tanja
MMSI, Rufzeichen: 211345980 DD7106
Strecke aktuelle Saison: (km) 0,00
Beiträge: 337
Thanks: 461
Erhielt 486 mal Danke in 207 Beiträgen
Meine Stimmung: gut
Standard

Stromtechnisch null plan.....
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #6  
Alt 21.01.2020, 17:31
Benutzerbild von chris3962
chris3962 chris3962 ist offline
Fregattenkapitän
 
Registriert seit: 26.06.2016
Ort: Pfaffenhofen
Hafen: Kapfelberg
Mein Boot: Cranchi Clipper Cruiser
Bootsname: Grazie
MMSI, Rufzeichen: 211237580-DK2856
Betriebsstunden aktuelle Saison: 5
Strecke aktuelle Saison: (km) 48
Beiträge: 833
Thanks: 1.886
Erhielt 1.889 mal Danke in 666 Beiträgen
Meine Stimmung: entspannt
Standard

Immerhin eine Antwort, Danke Dir.

Gruß Chris
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 21.01.2020, 19:46
Benutzerbild von Wolf b.
Wolf b. Wolf b. ist offline
MODERATOR
 
Registriert seit: 18.11.2008
Ort: nördl. Oberpfalz
Hafen: keiner
Mein Boot: Volksyacht Fishermen, Stor Triss KS und Kleinboote
Bootsname: Dick Berta, Trissie, und Lazy
Beiträge: 4.560
Thanks: 9.022
Erhielt 9.154 mal Danke in 3.849 Beiträgen
Meine Stimmung: sonnenschein
Standard

Zitat:
Zitat von chris3962 Beitrag anzeigen
Irgendwie tut sich hier nix. Keiner da der sich mit Strom auskennt.
Ich kenne mich eher mit Motoren nicht aus und das bräuchte es glaube ich hier.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #8  
Alt 22.01.2020, 09:38
Benutzerbild von chris3962
chris3962 chris3962 ist offline
Fregattenkapitän
 
Registriert seit: 26.06.2016
Ort: Pfaffenhofen
Hafen: Kapfelberg
Mein Boot: Cranchi Clipper Cruiser
Bootsname: Grazie
MMSI, Rufzeichen: 211237580-DK2856
Betriebsstunden aktuelle Saison: 5
Strecke aktuelle Saison: (km) 48
Beiträge: 833
Thanks: 1.886
Erhielt 1.889 mal Danke in 666 Beiträgen
Meine Stimmung: entspannt
Standard

Nein Wolf, eigentlich nicht, denn mein Verständnissproblem liegt in der Arbeitsweise der Diode. Die Frage ist ob die Diode eine gewisse Menge an Strom(A) oder Spannung(V) benötigt um zu schalten und die Spannung (12V) durchzulassen und wie ich das rausbekomme, ohne probieren (geht, geht nicht). Wenn ich das Teil komplett draußen lasse lässt sich der Motor nicht mehr abstellen über das Zündschloss. Geht dann nur durch unterbrechen des Kabels.

Gruß Chris
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 22.01.2020, 12:38
Benutzerbild von Riedenburgfritz
Riedenburgfritz Riedenburgfritz ist offline
Korvettenkapitän
 
Registriert seit: 12.05.2011
Ort: Rieden
Hafen: Steinberger See
Mein Boot: Kleinkreuzer Flying Cruiser F
Bootsname: Fürchtenichts II
Betriebsstunden aktuelle Saison: 5
Beiträge: 600
Thanks: 1.767
Erhielt 644 mal Danke in 342 Beiträgen
Meine Stimmung: entspannt
Standard Schaltdiode

Hallo Chris,


ohne Schaltplan und/oder einem Datenblatt für die Diode wird dir wohl niemand helfen können.
Eine Schaltdiode kenne ich nur vom Wohnmobil, wo sie dazu dient, das Entladen der Starterbatterie durch irgendwelche anderweitigen Stromverbraucher (z.B. Kühlschrank oder Zusatzheizung) zu verhindern. Die Lichtmaschine lädt zwei Batterien, die Diode verhindert, dass bestimmte Stromverbraucher auf die Starterbatterie zugreifen und so deren zum Anlassen notwendige Energie entnommen wird.
Da du aber von zwei Schaltdioden, zwei Motoren und deren Benzinpumpen, evtl. zwei Lichtmaschinen, sprichst, ist es sicher sehr schwierig, einen Rat zu geben.
Vor allem: Benzinmotoren werden nicht durchs Abschalten der Benzinzufuhr sondern durchs Abschalten der Zündung abgeschaltet, d.h. die Benzinpumpe sollte zusammen mit der Zündung aus- u. eingeschaltet werden, sie erhält also irgendwoher Strom, der ihr nicht zusteht!


Ich bin mir nicht sicher, dass ich dir weiterhelfen konnte.


Viele Grüße,


Fritz
__________________
Meine private Homepage:
www.riedfritz.de
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer bedankt sich für diesen Beitrag:
  #10  
Alt 24.01.2020, 00:31
Benutzerbild von chris3962
chris3962 chris3962 ist offline
Fregattenkapitän
 
Registriert seit: 26.06.2016
Ort: Pfaffenhofen
Hafen: Kapfelberg
Mein Boot: Cranchi Clipper Cruiser
Bootsname: Grazie
MMSI, Rufzeichen: 211237580-DK2856
Betriebsstunden aktuelle Saison: 5
Strecke aktuelle Saison: (km) 48
Beiträge: 833
Thanks: 1.886
Erhielt 1.889 mal Danke in 666 Beiträgen
Meine Stimmung: entspannt
Standard

So, Jetzt mit Schaltplan.
Wie hat der Lehrer in der Schule immer gesagt. Jetzt müssen sich aber alle melden.

Danke Euch schon mal,

Gruß Chris
Angehängte Grafiken
 
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:04 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Alle Rechte bei Olaf Schuster