Havarien - Seite 7 - Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler
Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler  

Zurück   Donau Forum - der Treffpunkt für Donau Wassersportler > Donau > Nachrichten, Hinweise

Nachrichten, Hinweise Amtliche Nachrichten, Vorschriften, Merkblätter

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
  #61  
Alt 23.11.2016, 15:28
Der Stromer Der Stromer ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 12.07.2009
Ort: Doofdorf
Beiträge: 10.490
Thanks: 11.951
Erhielt 9.931 mal Danke in 5.823 Beiträgen
Standard

2016-11-23

Nachricht für die Binnenschifffahrt

Es liegt eine geänderte RIS Nachricht für Deutschland vor, die von der Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes durch die/das WSA Regensburg am 21. Nov. 2016 herausgegeben wurde. Die wasserstraßen- und verkehrsbezogene Nachricht Nr. 2593/2016:

Titel: Sperre wegen Havarie
Veröffentlicht als: Hinweis
Betreff: Sperre
Grund: Havarie
Betreff gültig von: 20. Nov. 2016 22:00 Uhr
Betreff gültig bis: 23. Nov. 2016 19:00 Uhr
Wasserstraße: Donau
km von: 2248,1 (48° 37.909' N 13° 11.952' E)
km bis: 2282,5 (48° 48.519' N 12° 58.242' E)
Örtlichkeit: Fahrwasser Donau

Einschränkung: Sperre
Zielgruppe: alle
Richtung: Talfahrt
Betroffener Bereich:ganz
gültig von: 20. Nov. 2016 22:00 Uhr
gültig bis: 23. Nov. 2016 15:00 Uhr
Intervall: durchgehend

Wasserstraße: Donau
km von: 2248,1 (48° 37.909' N 13° 11.952' E)
km bis: 2282,5 (48° 48.519' N 12° 58.242' E)
Örtlichkeit: Fahrwasser Donau

Einschränkung: Sperre
Zielgruppe: alle
Richtung: Bergfahrt
Betroffener Bereich:ganz
gültig von: 20. Nov. 2016 22:00 Uhr
gültig bis: 23. Nov. 2016 19:00 Uhr
Intervall: durchgehend


Zusätzliche Informationen
Havarie bei Donau-km 2267,1
Derzeit werden die Fahrrinnentonnen wieder ausgelegt. Sperre für Talfahrer wird mit Einziehen der Sperrtafeln bei der Autobahnbrücke Deggenau, Donau-km 2282,52 am 23.11.2016 gegen 15:00 Uhr aufgehoben.

Diese Nachricht in ELWIS: http://www.elwis.de/mvc/main.php?mod...B_ID=2593/2016


Dies ist ein kostenfreier Service der Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes. Die Veröffentlichung erfolgt ohne Gewähr, es gilt der Haftungsausschluss von ELWIS/ELWIS-Abo.
Mit Zitat antworten
  #62  
Alt 25.11.2016, 17:13
Der Stromer Der Stromer ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 12.07.2009
Ort: Doofdorf
Beiträge: 10.490
Thanks: 11.951
Erhielt 9.931 mal Danke in 5.823 Beiträgen
Standard ...und der Nächste bitte....

2016-11-25

Nachricht für die Binnenschifffahrt

Es liegt eine neue RIS Nachricht für Deutschland vor, die von der Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes durch die/das WSA Regensburg am 25. Nov. 2016 herausgegeben wurde. Die wasserstraßen- und verkehrsbezogene Nachricht Nr. 2634/2016:

Titel: Einschränkungen wegen Havarie: Ankerverbot, Begegnungsverbot, besondere Vorsicht, Schiffsbreite, Schiffslänge, Sog und Wellenschlag vermeiden, Wendeverbot, Überholverbot
Veröffentlicht als: Anordnung
Betreff: Einschränkungen
Grund: Havarie
Betreff gültig von: 25. Nov. 2016 14:00 Uhr
Betreff gültig bis: auf Widerruf

Meldepflicht: normale Meldepflicht
Kommunikationsweg: UKW

Wasserstraße: Donau
km von: 2265,0 (48° 42.968' N 13° 4.103' E)
km bis: 2269,0 (48° 42.997' N 13° 1.674' E)
Örtlichkeit: Fahrwasser Donau

Einschränkung: Schiffslänge höchstens 135 m
Zielgruppe: alle
Richtung: Talfahrt
Betroffener Bereich:ganz
gültig von: 25. Nov. 2016 14:00 Uhr
gültig bis: auf Widerruf

Einschränkung: Ankerverbot, Begegnungsverbot, besondere Vorsicht, Schiffsbreite höchstens 11,55 m, Sog und Wellenschlag vermeiden, Wendeverbot, Überholverbot
Zielgruppe: alle
Richtung: alle Richtungen
Betroffener Bereich:ganz
gültig von: 25. Nov. 2016 14:00 Uhr
gültig bis: auf Widerruf


Zusätzliche Informationen
Am Fahrrinnenrand Donau-km 2268,8, linkes Ufer hat sich ein Gütermotorschiff festgefahren. Durch entstandene Aufwürfe ist die Fahrrinnenbreite auf 60 m vermindert. Die Fehltiefe beträgt 5 Dezimeter. Talfahrende Fahrzeuge und Verbände dürfen HÖCHSTENS 135 m lang und 11,45 m breit sein. Es wird Begegnungs-,Überhol-,Wende-und Anker-VERBOT von D-km 2265,0 bis D-km 2269,0 angeordnet!
Der Havarist ist mit besonderer Vorsicht zu passieren. Sog und Wellenschlag sind zu vermeiden.

Diese Nachricht in ELWIS: http://www.elwis.de/mvc/main.php?mod...B_ID=2634/2016


Dies ist ein kostenfreier Service der Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes. Die Veröffentlichung erfolgt ohne Gewähr, es gilt der Haftungsausschluss von ELWIS/ELWIS-Abo.
Mit Zitat antworten
  #63  
Alt 29.12.2016, 15:14
Der Stromer Der Stromer ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 12.07.2009
Ort: Doofdorf
Beiträge: 10.490
Thanks: 11.951
Erhielt 9.931 mal Danke in 5.823 Beiträgen
Standard

2016-12-29

Nachricht für die Binnenschifffahrt

Es liegt eine neue RIS Nachricht für Deutschland vor, die von der Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes durch die/das WSA Regensburg am 29. Dez. 2016 herausgegeben wurde. Die wasserstraßen- und verkehrsbezogene Nachricht Nr. 2805/2016:

Titel: Sperre wegen Havarie
Veröffentlicht als: Anordnung
Betreff: Sperre
Grund: Havarie
Betreff gültig von: 29. Dez. 2016 09:00 Uhr
Betreff gültig bis: auf Widerruf

Meldepflicht: normale Meldepflicht
Kommunikationsweg: UKW

Wasserstraße: Donau
km von: 2287,0 (48° 50.126' N 12° 55.870' E)
km bis: 2303,0 (48° 51.560' N 12° 45.721' E)
Örtlichkeit: Fahrwasser Donau

Einschränkung: Sperre
Zielgruppe: alle
Richtung: alle Richtungen
Betroffener Bereich:ganz
gültig von: 29. Dez. 2016 09:00 Uhr
gültig bis: auf Widerruf


Zusätzliche Informationen
Auf der Bundeswasserstraße Donau bei Metten, Donau-km 2289,25, hat sich ein Schubverband festgefahren. Aufgrund der erheblichen entstandenen Fehltiefen und Fehlbreiten besteht ab sofort SCHIFFFAHRTSSPERRE zwischen Donau-km 2303,0 und Donau-km 2287,0.
Die Aufhebung der Sperre wird bekannt gegeben.

Diese Nachricht in ELWIS: http://www.elwis.de/mvc/main.php?mod...B_ID=2805/2016


Dies ist ein kostenfreier Service der Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes. Die Veröffentlichung erfolgt ohne Gewähr, es gilt der Haftungsausschluss von ELWIS/ELWIS-Abo.
Mit Zitat antworten
  #64  
Alt 29.12.2016, 17:52
Der Stromer Der Stromer ist offline
Admiral
 
Registriert seit: 12.07.2009
Ort: Doofdorf
Beiträge: 10.490
Thanks: 11.951
Erhielt 9.931 mal Danke in 5.823 Beiträgen
Standard

2016-12-29

Nachricht für die Binnenschifffahrt

Es liegt eine neue RIS Nachricht für Deutschland vor, die von der Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes durch die/das WSA Regensburg am 29. Dez. 2016 herausgegeben wurde. Die wasserstraßen- und verkehrsbezogene Nachricht Nr. 2808/2016:

Titel: Sperre wegen Havarie
Veröffentlicht als: Hinweis
Betreff: Sperre
Grund: Havarie
Betreff gültig von: 29. Dez. 2016 16:00 Uhr
Betreff gültig bis: auf Widerruf

Meldepflicht: normale Meldepflicht
Kommunikationsweg: UKW

Wasserstraße: Donau
km von: 2287,0 (48° 50.126' N 12° 55.870' E)
km bis: 2303,0 (48° 51.560' N 12° 45.721' E)
Örtlichkeit: Fahrwasser Donau

Einschränkung: Sperre
Zielgruppe: alle
Richtung: alle Richtungen
Betroffener Bereich:ganz
gültig von: 29. Dez. 2016 16:00 Uhr
gültig bis: auf Widerruf


Zusätzliche Informationen
Am 30.12.2016 gegen Mittag soll ein Baggerschiff an der Havariestelle bei Metten, Donau-km 2289,25 eintreffen und mit einer Fahrrinnenbaggerung beginnen. Abhängig vom günstigen Verlauf der Baggerungsarbeiten wird eine eingeschränkte Freigabe des Schiffsverkehrs für morgen Abend angestrebt.
Bis auf weiteres bleibt die Schifffahrtssperre bestehen.

Diese Nachricht in ELWIS: http://www.elwis.de/mvc/main.php?mod...B_ID=2808/2016


Dies ist ein kostenfreier Service der Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes. Die Veröffentlichung erfolgt ohne Gewähr, es gilt der Haftungsausschluss von ELWIS/ELWIS-Abo.
Mit Zitat antworten
  #65  
Alt 17.01.2017, 13:33
Benutzerbild von Wolf b.
Wolf b. Wolf b. ist offline
MODERATOR
 
Registriert seit: 18.11.2008
Ort: nördl. Oberpfalz
Hafen: Kapfelberg
Mein Boot: Invader2200, Stor Triss KS und Kleinboote
Bootsname: Blubber, Trissie, Flora und Lazy
Betriebsstunden aktuelle Saison: Motorstunden ca 10
Beiträge: 4.438
Thanks: 8.646
Erhielt 8.711 mal Danke in 3.700 Beiträgen
Meine Stimmung: sonnenschein
Standard Tödlicher Zusammenstoß mit Brücke am Küstenkanal im Emsland

Ein Binnenschiff hat mit dem Führerhaus eine Brücke gerammt.

Quelle: http://www.spiegel.de/panorama/conta...a-1130301.html

Zitat:
Ein Schiffsführer ist nach dem Zusammenstoß seines Containerschiffes mit einer Brücke gestorben. Das Führerhaus des Schiffes wurde laut Polizei bei dem Unfall auf dem Küstenkanal im niedersächsischen Landkreis Emsland abgerissen. Nachdem es einem Besatzungsmitglied gelungen sei, das Schiff am Hafen von Surwold festzumachen, sei der 60-jährige Schiffsführer von der Feuerwehr geborgen und ins Krankenhaus gebracht worden. Dort starb er wenig später.


Die genaue Ursache des Unfalls am Montagabend ist noch unklar. "Wahrscheinlich hat der Schiffsführer sein ausgefahrenes Führerhaus nicht rechtzeitig wieder heruntergefahren", sagte ein Polizeisprecher. Auf dem Kanal sei es neblig gewesen.
Die Brücke wurde bei dem Unfall beschädigt und über Nacht für den Straßenverkehr gesperrt. Ein Statiker soll sie überprüfen.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:52 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.6 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Alle Rechte bei Olaf Schuster